Therapie

Was benötigen Sie

Um einen Teil der Therapiekosten von Ihrer Krankenkasse nach dem Wahlarztprinzip rückerstattet zu bekommen, benötigen Sie eine chefärztliche Verordnung von Ihrem praktischen Arzt oder Facharzt. Informationen über die aktuellen Rückerstattungsbeträge erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse.

Bitte beachten Sie

Die erste Therapieeinheit dient vorwiegend zur Befundaufnahme.
Bitte bringen Sie daher Ihre aktuellen Befunde (Röntgen, MRI, CT, Labor, etc.) und ein Liegetuch mit.

Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass wir Terminabsagen nur 48 Stunden im Voraus akzeptieren können, andernfalls müssen wir Ihnen die Therapieeinheit zur Gänze verrechnen.

Wann sind Sie bei uns richtig?

Nach orthopädischen oder unfallchirurgischen Operationen
künstliche Gelenke, Kreuzbandplastik, Rotatorenmanschettenruptur, Arthroskopien,
Carpaltunnelsyndrom-OP,…
Konservative Orthopädie
Bandscheibenvorfall, Lumbalgie, Cervicalsyndrom,
Schmerzen im Bereich der Gelenke (Schulter, Hüfte, Knie,…),
Schwindel, Kopfschmerzen, Arthrosen, Tennisellbogen, Kiefergelenksprobleme,…
Beckenbodentherapie
nach der Geburt, nach Operationen, Harn- und Stuhlinkontinenz
Kinderphysiotherapie
Dreimonatskoliken, Skoliose, Rundrücken, Hohlkreuz, Schiefhals, Säuglingsreflux, Schreibabies,…
Innere Medizin
zur unterstützenden Behandlung bei Problemen mit dem Verdauungstrakt, Respirationstrakt, Urogenitaltrakt, bei Problemen nach bauchchirurgischen oder internistischen Eingriffen